beim Pferdearzt

10.06.2015 - 19:30 - Köln

Verhandeln (Walter)

Permakultur (Ulrike)

HafenMarsdorf HafenMarsdorf2 HafenMarsdorf3

Viele von uns waren bei diesem Hafen zum ersten Mal in Marsdorf, manche kennen Marsdorf schon durch die vielfältigen Möglichkeiten in diesem riesigen Gewerbegebiet, aber aufm Pferdehof, einem ehemaligen Sitz eines berühmten Pferdearztes, mittem im Autobahnkreuz war noch niemand aus der Hafenrunde. Es war eine echt schöne Szenerie im Innenhof des Vierseitenhofes, im Garten waren die Autos dann doch zu laut.
Ulrike begann mit ihrem Thema Permakultur, zeigte uns am Ende einige imposante Bilder ihrer Studienreise durch die Schweiz. Permakultur will die Menschheit ernähren, ohne dabei zu viel Natur kaputt zu machen. Aber ganz ohne den menschlichen Eingriff wächst das Gemüse dann halt doch nicht. Bekannt ist die Permakultur vor allem durch die Kräuterspirale, grundsätzlich ist das Konzept aber sehr umfassend und hat viele Verknüpfungspunkte zur Nachhaltigkeit- und Biobewegung. Auch in der Pause wollte die Gruppe gar nicht mehr aufhören sich auszutauschen, hier nahm die Diskussion nochmal richtig Fahrt auf.
Nach der obligatorischen Vorstellungsrunde führte Walter uns in das Thema Verhandlungstechniken ein, eines von vielen Themen, mit denen er sich hin und wieder in seinem Leben beschäftigt hat. Er erzählte uns schöne Geschichten über Gehaltsverhandlungen, Diskussionen mit der Polizei und beleuchtete das Thema dann auch von der theoretischen Seite der Kommunikationstheorie. Stundenlang hätte er weiterreden können, doch die Zeit verging mal wieder wie im Fluge.
Danke Ulrike, Walter sowie Brundhild & Jan für den Ort.

Ein Bericht von: Hannes